Die Ausstellung
"12 von 750 Jahren - Barth im Nationalsozialismus 1933 - 1945"
ist geöffnet
Montag bis Donnerstag, jeweils von 10 – 16 Uhr.

 

 

Sie befindet sich im Stadtzentrum von Barth,
am Parkplatz „Altstadtcenter“, Bleicherwall 1B.
Sollten Sie Interesse an einer Führung haben,
melden Sie sich vorher bitte an unter
dok-barth@web.de
oder Telefonnr. 038231 3537.

.

"Zwei Seiten einer Flugzeug-Geschichte in Barth"
(Berichte in der Ostsee-Zeitung)

("Flugzeuge aus Barth" - Heinkels »Müller-Werk« und das Außenlager des KZ Ravensbrück)

(Von Martin Albrecht unter Mitarbeit von Helga Radau
Herausgegeben von der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern
© 2006 THOMAS HELMS VERLAG • Schwerin, ISBN 3-935749-74-0)
Hier zum Umschlag der Veröffentlichung

 

("Heinkels »Volksjäger« im Jahr 1945, Hochtechnologie und Zwangsarbeit)

(Von Martin Albrecht unter Mitarbeit von Helga Radau
Beiheft zur gleichnamigen Sonderausstellung im Luftwaffenmuseum der Bundeswehr Berlin-Gatow,
Herausgegeben © ebenda, Heft 6, 2007, ISBN 978-3-00-021519-3)
Hier zum Beiheft
 

Flyer der Ausstellung "12 aus 750"
hier

(Die folgende - sich noch in Arbeit befindliche - PowerPoint-Bildschirmpräsentation entspricht dem gleichnamigen Flyer.
Die Rechte am Ausstellungsdesign und Flyer liegen bei W. Sohn, "BARTH-DESIGN".)
(Abbruch und Ende der Bildschirmpräsentation durch "Esc"-Taste des Computers.)