In der Ostsee-Zeitung vom 18./19. September 2004 waren gleich drei Meldungen zur Thematik "Barth im Dritten Reich" erschienen.

Zwei Beiträge auf der Lokalseite
(Seite 15)

hier zum 1. Artikel
NS-Zeit in Barth darf
kein Tabu-Thema sein

(auf der Lokalseite)
 
hier zum vergrößerten Foto
Aus der Sammlung des Fördervereins Dokumentations- und Begegnungsstätte Barth: Gruppenfoto einer Küchenbrigade vor der Flak-Schule in Barth, dem heutigen "alten" Gebäude des Gymnasiums.
 
Hier zum 2. Artikel
Ausstellung Barth im "Dritten Reich"
  Text der obigen Meldung auf Seite 4
(Landesseite)

Bei allen Verlinkungen und auch von hier - bitte mit dem RETURN der Browsers zurück.